Dein Weg zur Strandfigur

Dein Weg zur Strandfigur

Es ist Ende Juni und du erhascht einen flüchtigen Blick auf dein Spiegelbild, nur um festzustellen, dass du fast keine Zeit mehr hast, deinen Strandkörper zu erreichen. Das Naheliegendste, was du tun kannst, ist, das Internet zu durchforsten und herauszufinden, was du tun und finden musst. Dies ist der perfekte Artikel, um dir zu erklären, wie du diene Strandfigur so schnell wie möglich bekommst. Am Ende gebe ich dir noch ein paar zusätzliche Tipps für dich.

Schritt 1: Tägliche Routine anpassen

Der erste Schritt, den wir machen müssen, ist, unseren Tagesablauf für unsere körperliche Gesundheit zu optimieren. Was genau meine ich damit? Das erste, was wir tun müssen, um unsere täglichen Ergebnisse zu optimieren, ist unsere tägliche Routine zu optimieren. Wenn wir unsere Routine betrachten, ist das alles, was wir innerhalb eines 24-Stunden-Zeitraums tun. Schau dir deine Tage an, die wahrscheinlich sehr ähnlich strukturiert sind. Du wachst wahrscheinlich zur gleichen Zeit auf, machst die gleichen paar Dinge am Morgen und machst die gleichen Aktivitäten wie Schule oder Arbeit oder etwas ähnliches. Schreibe auf, wie du die Zeit deines Tages verbringst. Aber du musst sehr präzise sein.

Schritt 2: Freie Zeit sinnvoll nutzen

Die zweite Sache, die wir tun müssen, wenn wir unsere tägliche Routine optimieren wollen ist, wir müssen die Zeit, die wir verschwenden mit Dingen füllen, die unsere körperliche Gesundheit verbessert. Das wird hauptsächlich eine Diät und Bewegung sein. Hör auf, Ausreden zu erfinden, dass du keine Zeit hast. Deshalb ist es so wichtig, dass du bei der Auflistung deines Tagesplans so ehrlich zu dir selbst bist.

Wenn du das gemacht hast, kanns du dir Zeit, die du sinnlos verbringst, anders einteilen. So kannst du zu solch einer Zeit dein Training legen. Außerdem solltest du dir einen Diätplan zulegen. Wenn du keine Diät machst oder nicht weißt, was du isst, wirst du wahrscheinlich auch nicht deine Standfigur erreichen können. Achte auch darauf, dass du diese Diät jeden Tag einhältst, denn das Letzte, was du willst, ist, an einem Tag nur 300 Kalorien und am nächsten Tag dann 5000 Kalorien zu essen. Du solltest sicherstellen, dass du jeden Tag die gleiche Menge an Essen zur gleichen Zeit isst. Dadurch stellst du sicher, dass du die Diät auch wirklich einhältst. Viele Menschen haben das Problem, dass die eine Diät nicht einhalten. Dieses Problem kann aber leicht gelöst werden, indem du ein oder zwei Änderungen an deinem Tagesablauf vornimmst.

Wenn du keine Zeit für dein Training hast, schau dir deinen Tagesablauf an. Schau dir an, welche Dinge du den ganzen Tag lang machst, die nur deine Zeit verschwenden. Werde sie jetzt sofort los! Wenn du deinen Tag strukturiert hast und dich an deinen Trainingsplan und Ernährungsplan hältst, wirst du auf jeden Fall in die Richtung deiner Ziele gehen.

Schritt 3: Einfache Diät Strategie

Beginne mit Intermittierendem Fasten. Der beste Rat, den ich dir zum intermittierenden Fasten geben kann, ist, es so einfach wie möglich zu machen. Nimm bis etwa 12 Uhr oder 13 Uhr keine Kalorien zu dir und dann kannst du bis 20 oder 21 Uhr essen. Das ist die einfachste Strategie, die ich dir geben kann. Sie ist einfach, leicht zu befolgen und effektiv. Viele Leute fasten nicht intermittierend und sehen daher keinen der Vorteile, die sie bieten können. Es gibt einige großartige Dinge, die du sofort bemerkst, wenn du mit dem intermittierenden Fasten beginnst. Du wirst den ganzen Tag lang weniger hungrig sein. Du wirst den ganzen Tag über mehr Energie haben. Du wirst weniger Wasser im Körper haben, so dass du nicht mehr so aufgebläht aussiehst. Du wirst weniger Fettspeicher in deinem Körper haben und du wirst nicht mehr so träge sein. Egal was du diesen Sommer machst, du wirst eine optimale Erfahrung haben, wenn du gerade erst mit dem intermittierenden Fasten beginnst. Du wirst buchstäblich alles tun, was du schon immer getan hast, aber auf eine strategischere Art und Weise und dass du dich für einen besseren und hochwertigeren Lebensstil einsetzt.

Schritt 4: Fokus auf die richtigen Dinge legen

Schritt vier ist es, dass du dich auf die Körperteile konzentrierst, die dazu beitragen, dass deine Strandfigur schneller zum Vorschein kommt. Dabei solltest du immer die Pareto Regel beachten. Dies ist eine Regel, die besagt, dass 80 % deiner Ergebnisse von 20 % deiner Bemühungen kommen, während 20 % deiner Ergebnisse von 80 % deiner Bemühungen kommen. Zum Beispiel neigen viel zu viele Menschen dazu, 80 % ihrer Konzentration, Energie und Anstrengung in ihr Training zu stecken und erwarten, dass sie 80 % Ergebnisse erzielen werden. In Wirklichkeit bringt ihnen das nur 20 % der Ergebnisse. 80 % deiner Ergebnisse werden durch die Ernährung erzielt. Du solltest also deine Energie auf die 20 % der Dinge fokussieren, die dir 80 % der Ergebnisse liefern und nicht umgekehrt.

Schritt 5: Trinke viel Wasser

Dein Körper besteht zu fast 60 % aus Wasser. Wasser hilft deinem Körper beim Stoffwechsel und führt ihm Mineralstoffe zu. Wasser hilft außerdem dabei, dass du fitter und nicht die ganze Zeit müde bist.

Schritt 6: Eine gesunde Bräune

Und schließlich noch ein Tipp, der dich zwar nicht schlanker macht, jedoch dazu beiträgt, dass deine Körperstruktur besser zum Vorschein kommt. Lege dich einfach jeden Tag, sofern die Sonne scheint, für eine bestimmte Zeit in die Sonne. Ein braunerer Körper wirkt meistens attraktiver auf andere Menschen.

Fazit

Mit den Schritten aus diesem Artikel kommst du deiner Standfigur bestimmt näher. Ich wünsche dir viel Erfolg beim Erreichen deiner Ziele.

everydayfit icon 250x250

Über den Autor

Mein Name ist Thomas und ich beschäftige mich nun schon seit mehr als zehn Jahren mit den Themen Gesundheit, Ernährung und Sport. Hier kannst du mehr über mich erfahren und warum ich diese Seite gegründet habe.